Diese Zeichen helfen




„Blauer Engel“
Der „Blaue Engel“ ist das älteste Umweltzeichen der Welt: Seit 1978 wird er von einer unabhängigen Jury nach strengen, fortwährend weiter entwickelten Kriterien vergeben. Bisher wurden rund 11.700 Produkte und Dienstleistungen in ca. 120 Produktkategorien mit dem Blauen Engel ausgezeichnet.
 



FSC®
Das FSC®-Siegel kennzeichnet Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Die Vergabekriterien sind in zehn weltweit gültigen Prinzipien für eine nachhaltige Waldwirtschaft festgelegt, die Ökologie, soziale Belange und ökonomische Ansprüche berücksichtigen.


 



Spiel Gut
Das 'spiel gut'–Zeichen kennzeichnet Kinderspielzeug, das auf seine Funktion, den Spielwert und ökologische bzw. gesundheitliche Aspekte geprüft wurde. Die Auszeichnung basiert u.a. auf folgenden Kriterien: angemessenes Material und Haltbarkeit, Berücksichtigung der Umweltverträglichkeit (z.B. bei Material, Gebrauch, Langlebigkeit), Verbot von PVC, Einhaltung relevanter Sicherheitsvorschriften (z.B. CE-Kennzeichnung, Sicherheitsnormen,                                          Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz).
 



GS
Das GS-Zeichen (Geprüfte Sicherheit) kennzeichnet Produkte, die gesetzlich geregelte sicherheitstechnische Anforderungen erfüllen. Bei Spielzeug werden u.a. Tests folgender Art vorgenommen: mechanische/physikalische Tests (z.B. Kipp-Prüfung), Entflammbarkeit, chemische Prüfungen (z.B. Migration von Schwermetallen), gesundheitliche Unbedenklichkeit (z.B. Speichelechtheit),




Ausführliche Informationen zu diesen und vielen weiteren Kennzeichen sind auf der Internetseite der Verbraucher Initiative e.V. unter www.label-online.de zu finden.