Ergebnisse

 

Wie viele Green Footprints, Grüne Meilen, Klimameilen, Groene Voetstappen, Miglia Verdi, Klimaschritte, ...  sind 2014 zusammenkommen?

 

180.000 MeilensammlerInnen waren auch dieses Jahr wieder mit dabei.

Ob sie die 2 Millionen-Grenze wieder geknackt haben?

 

Ein Klick auf den Meilenzähler verrät wie viele Meilen 2014 gesammelt wurden:

 


Übergabe der Kindermeilen auf UN Klimakonferenz in Lima, 2014 

 

 

Am 3. Dezember überreichte Thomas Brose, Geschäftsführer des Klima-Bündnis, die von 180.000 Kindern aus elf europäischen Ländern gesammelten Grünen Meilen an die Generalsekretärin des UN-Klimasekretariats Christiana Figueres in Peru.

 

Dieses Jahr haben die Kinder aus Belgien, Deutschland, Italien, Malta, Mazedonien, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Tschechien und Ungarn 2.218.867 Grüne Meilen gesammelt.

 

Brose hatte Figueres eine Karte mit den Ergebnissen der "Kleinen Klimaschützer unterwegs!" aus Baesweiler (Deutschland) mitgebracht. Doch leider reichten der Grüne Meilen "nur" für den halben Weg nach Lima. Darum sagte er: "Aus langjähriger Erfahrung  - und auch aus der Klimapolitik - wissen wir: Gemeinsam kommen wir weiter!" Darum bat er die anwesenden Jugenddelegierten aus Belgien, Deutschland, Holland und Österreich den Baesweiler Kindern zu helfen und die Ergebnisse der Meilen-SammlerInnen aus ganz Europa mit aufzukleben. Nun reichten die Grünen Meilen nicht nur für die Reise nach Lima, sondern noch für 54 (!) weitere Umrundungen der Einen Welt.


Im Anschluss erzählte Brose von den "Wunschfüßen" auf denen die Kinder deutliche Apelle an die Klimapolitiker formuliert hatten wie: „Wir wünschen, dass Ihr bessere Vorbilder seid.“ oder „Ich wünsche mir, dass mehr Geld für Klimaschutz verwendet wird statt für Bomben und Kanonen.“  und überreichte ihr eine von Teilnehmerinnen aus Lohmar (Deutschland) gemachte Fußtasche, die bis oben hin angefüllt war mit konkreten Wünschen und Forderungen der Kinder an die Delegierten der UN Klimakonferenz in Lima.

 

Die Chefin des Klimasekretariats nahm die Tasche begeistert entgegen und schaute sich die Wunschfüße der Kindermeilen Sammlerinnen genau an.

 

Thomas Brose betonte Figueres gegenüber, dass die 2,2 Millionen Kindermeilen nicht nur das große Engagement aller TeilnehmerInnen widerspiegeln, sondern vor allem auch dafür stehen, dass die Kinder Europas den PolitikerInnen den deutlichen Auftrag geben endlich ein ambitioniertes Abkommen zu schließen, das ihre Zukunft sichert!











Da es dieses Jahr sehr schwierig war die MeilensammlerInnen direkt an der Übergabe  zu beteiligen, bat das Klima Bündnis erneut die Jugenddelegierten aus Europa um ihre Unterstützung und es kamen so viele wie nie zuvor - in allen ein herzliches Dankeschön!

 

 




Jonathan Lambregs und sein Kollege präsentieren die Ergebnisse der ZOOMer in Belgiem


Anna Halbig und ihre Kollegen in Vertretung der "Kleinen Klimaschützer unterwegs!" aus Deutschland


Die Jugenddelegierten Soscha de la Fuente und Ties Mouwen mit den Groene Voetstappen der Niederlande


Die österreichischen Klimameilen wurden präsentiert von Mira Kapfinger und Jürgen Stolzlechner, hier zu sehen mit Helmut Hojesky vom österreichischen Lebensministerium (links) - einem treuen ZOOM-Unterstützer


Anna Lindstedt vom schwedischen Umweltministerium konnte nur ein Zwischenergebnis zeigen, da die Grön Footprints noch nicht alle ausgezählt sind


Die Delegation hatte zusätzliche Unterstützung durch Jugendliche aus dem Amazonasgebiet in Ecuador, die zu den indigenen Völkern der Kichwa und Sápara gehören


Christiana Figueres war so begeistert von dem Engagement der Kinder Europas, dass sie gleich ihr Büro auf der Klimakonferenz mit den Kindermeilen-Ergebnissen schmückte.





Alle Fotos von der Übergabe in hoher Auflösung sowie Berichte zu weiteren Veranstaltungen des Klima-Bündnis auf der Klimakonferenz in Lima finden Sie auf

unserer Facebook-Seite

 

Das Meilenplakat und der ZOOM-Bericht von 2014:


Genauere Angaben zu den diesjährigen Aktivitäten in den einzelnen Ländern finden sich unter Ergebnisse 2014




Ergebnisse der letzten zehn Jahre

Die kleinen Klimaschützer sind schon seit 2002 unterwegs - da kommen einige Grüne Meilen zusammen.

Wer wissen will wie viele es genau sind und woher die Kinder kommen, die sie gesammelt haben, klicke hier (pdf KB)